Unternehmensnachfolge

Bekanntlich steht jedes Jahr in ca. 30.000 Familienbetrieben die Regelung der Nachfolge des Unternehmers an. Es gibt verschiedene Wege, ein Unternehmen im Rahmen der Regelung der Nachfolge zu übergeben. Grundsätzlich stellt sich hier die Entscheidung zwischen einer unternehmensinternen (Familienangehörige, Mitarbeiter) und einer unternehmensexternen (externe Führungskräfte, andere Unternehmen (z. B. Wettbewerber) oder andere Interessenten/Investoren) Lösung der Frage der Unternehmensnachfolge. Nach Einschätzung des IfMs kann die Regelung einer Unternehmensnachfolge bis zu zehn Jahre (von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe) dauern.

Lassen Sie es bei Ihrer Unternehmensnachfolge nicht soweit kommen, dass Sie zeitlich unter Druck handeln müssen, Ihr Unternehmen eine Rückstufung beim Rating erfährt, es zu einem Wertverlust Ihres Unternehmens kommt oder gar gute Mitarbeiter aus Verunsicherung abwandern. Mit uns an Ihrer Seite finden Sie einen vertrauensvollen und verläßlichen Gesprächspartner, der Sie mit systematischer und sorgfältiger Vorbereitung durch diese Prozesse begleitet.

Die Neu- und Existenzgründung eines Unternehmens erfolgt auf Basis einer althergebrachten oder neuartigen Geschäftsidee. Um diese finanziell realisieren zu können, wird oftmals auf einen Existenzgründungszuschuss oder eine KFW Förderung zurückgegriffen. Neben der klassischen Existenzgründung gibt es jedoch auch die Möglichkeit als Quereinsteiger, eine Unternehmensnachfolge anzutreten. So  steht oftmals eine Firmenübernahme durch Unternehmenskauf am Anfang des Unternehmensweges.

 

Unternehmensnachfolge als Möglichkeit zur Existenzgründung

Zur Existenzgründung muss es nicht immer eine Neugründung sein, auch die Firmenübernahme bietet eine gute Möglichkeit. Vorteile gegenüber einer Neugründung sind die bereits bestehenden Strukturen und Prozesse im Unternehmen, eine eingearbeitete Mitarbeiterschaft und die etablierte Präsenz am Markt. Doch gibt es auch Risiken, die Sie bereits vom ersten Tag an managen müssen. So müssen Sie die Wettbewerbsfähigkeit erhalten und gleichzeitig bestehende Kunden, neue Kunden und auch die Mitarbeiterschaft rundum zufrieden stellen. Hier ist also von Anfang an Ihr unternehmerisches Geschick gefragt, bei dem wir Sie selbstverständlich gerne unterstützen. Deshalb stehen wir Ihnen nicht nur vor, sondern auch nach der Firmenübernahme mit Rat und Tat zur Seite.

Förderungen bei der Existengründung

Bei der Existenzgründung stellen sich gleichzeitig immer die Fragen der Finanzierung. Welchen Existenzgründungszuschuss kann ich als Unternehmer oder auch für mein Unternehmen beantragen, welche Förderungen sind überhaupt möglich und mit welchen Förderungen und Maßnahmen erreiche ich mein geplantes Ziel? Wir beraten Sie ausgiebig bei Fragen zu Unternehmensfinanzierung und finden mit Ihnen zusammen die passenden Fördermittel, damit Sie Ihre Unternehmensziele realisieren können.

Unternehmensnachfolge durch Unternehmenskauf

Aus einem Unternehmenskauf ergibt sich oftmals ein höherer Kapitalbedarf, der wiederum gleichzeitig mit einem höheren finanziellen Risiko verbunden ist. So ist beim Unternehmenskauf eine ausführliche Beratung und Analyse von besonderer Wichtigkeit. Wir bereiten Sie darauf vor, beraten und unterstützen Sie auf ihrem finanziellen Weg vom Unternehmenskauf bis hin zum Unternehmensverkauf.

Umfassende Beratung an Ihrer Seite

 

Welche Wege und welche finanziellen Mittel für Ihre Geschäftsidee die Richtigen sind, können letztendlich nur Sie selber entscheiden. Wir jedoch können Ihnen zur Seite stehen und Sie bei anstehenden Gesprächen mit den Banken, privaten Kreditgebern oder Investoren unterstützen. Profitieren Sie von unserem Fachwissen, unserer Beratungserfahrung und den damit verbundenen Tipps und Tricks, damit Ihrer Unternehmensnachfolge nichts im Wege steht.

Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Ihnen!